Wetterpropheten wissen alles, sagen wenig …

Geschichte


 

Der «Meteorologen-Verein Innerschwyz» wurde 1947 im Muotatal gegründet, damals noch unter dem Namen «Katholischer Meteorologen-Verein Innerschwyz». Als ob die Wettervorhersagen etwas mit Kirche, Papst oder Übernatur zu tun hätte! Einer der Gründe für die Entstehung des Vereins war das Aufkommen des Radios und die Befürchtung, dass das Prophezeien des Wetters und somit die sorgfältigen Naturbeobachtungen verloren gehen würden, wenn alle nur noch den Bericht im Radio hören. Spätestens mit der Erfindung des Fernsehens bewahrheitete sich jenes Misstrauen.

 

 

 

Statuten
Jnnerschwyzer Metereologen
Zum Geleit!
Der Metrologische-Verein Jnnerschwyz wurde von Zacharias Föhn Zingel Ried-M'tathal und Melk Anton Bürgler Jllgau als sehr Aktive Wetterprofeten bei einer Zusammenkunft im Gasthaus Adler, im Winter 1946 auf 47 gegründet. Anwesend waren noch einige Bürger von Muotathal u. Steinen. Der Verein bezwekt in erster Linie die Wettervorhersage der beiden oben erwähnten Profeten in den Vereinsversammlungen u. in der Tagespresse. Ferner hat der Verein die Aufgabe, in Ordentlicher und wenn es erforderlich, in Ausserordentlicher Versammlung die Geschehnisse des Tages in der nähern und weitern Umgebung in Humorvoller Weise zu Skizieren und den Versammelten zu Jhrer Beratung und Beschlussfassung zu unterbreiten, jedoch unter der Voraussetzung niemanden dadurch Weh zu tun, oder zu Schaden.
In einem Satz zusammengefasst: eine Freud für Jung u. Alt! Lustig in Ehren, kann niemand verwehren. Mitglied kann jeder und jede Schweizerbürger (Bürgerin) werden welche in den Bürgelichen Ehren und Rechten steht.
Der jährliche Mitgliederbeitrag wird jeweils an der Genneralversammlung festgesetzt, ebenso der Ort der Versammlung. Die Amtsdauer eines Vorstandsmitgliedes wird auf ein Jahr festgesetzt. Ein Mitglied ist verpflichtet eine Wahl für eine Amtsdauer anzunehmen. Jm Weigerungsfalle hat derselbe Fr in die Kasse zu bezahlen.
Der Vorstand besteht und setzt sich wie folgt zusammen: Aus Präsident, Vitzenpräsident, Kassier, Aktuar, Vitzenaktuar, Fähndrich, Nebenfähndrich, Musiker, Jodler, evtl Sänger u. 1. Meldeläuffer und was nicht unerwähnt bleiben darf ein Materialverwalter welch letzterer die Jnstandhaltung der Barometer zu besorgen hat.
Möge ein guter Stern über dem Vereine leuchten und Gott mögen seine Mitglieder vor zeitlichen u ewigen Gefahren schützen.
Nun Gott zum Gruss
Euer Aktuar!
Franz Suter.

 

 

50 Jahre Metereologen-Verein Innerschwyz

 

1979
vlnr - Josef Fassbind, Alois Schmidig, Max Heinzer, Peter Suter, Xaver Suter

 

2005
vlnr - Alois Holdener, Peter Suter, Martin Holdener, Martin Horat, Beny Wagner, Josef Bürgler (Präsident), Karl Reichmuth

 

2011
vlnr - oben: Werner Reichlin (Pfarrer), Karl Reichmuth, Alois Holdener, Josef Bürgler (Präsident)
unten: Karl Hediger, Peter Suter, Martin Holdener, Martin Horat

 

2016
vlnr - Peter Suter, Roman Ulrich, Karl Hediger, Martin Holdener, Martin Horat, Alois Holdener